Cover: Universal Poplab - Uprising

Cover: Universal Poplab - Uprising

Universal Poplab machen - um es kurz zu sagen - ziemlich genialen Synthie-Pop á la Erasure. Die Jungs kommen aus Schweden (das Land der Hits schlechthin wie ich finde - denken wir an ABBA, Roxette etc.) und veröffentlichten mit "Uprising" ihr zweites Album.

Line-Up:

  • Hans Olsson - My studio is my big instrument. Keys and voice.
  • Christer Lundberg - Voice
  • Paul Lachenardière - Saxophone, Voice, Keyes...

Tracklist:

  1. Soma Generation
  2. I Could Say I'm Sorry
  3. Fire
  4. Heart Apart
  5. White Night
  6. Black Love Song
  7. Vampire In You
  8. 60 Is The New 40
  9. Go Back To Sleep
  10. The Message
  11. Sad Song
  12. New Beginnings

Anspieltipps:

*Soma Generation*

Schon beim ersten Song wird einem schnell klar, auf welcher musikalischen Ebene wir uns bei "Universal Poplab" bewegen. "Some Generation" ist ein typischer 80er Jahre Synthie-Pop Song und der Ohrwurm schlechthin. Wer hier nicht direkt Feuer fängt, dem kann nicht mehr geholfen werden. Für Synthie-Pop Fans der absolute Appetizer.

*Vampire In You*

Hier geht auch wieder der Refrain ins Ohr. Auch wenn hier Vampire vorkommen, so ist der Sound dennoch nicht düster - hier wird ein wenig mit geheimnisvollen Synthie-Klängen herumgespielt.

*60 Is The New 40*

Eine sehr schöne, fließende Ballade in der Christer beweist, dass seine Stimme wirklich jede Stimmung ausdrücken kann. Wie bei allen anderen Songs von "Universal Poplab" ist auch hier der Refrain singbar und geht einem so schnell nicht mehr aus dem Kopf.

Fazit:

Ich habe bewusst diese drei Songs ausgewählt weil sie mir sofort ins Ohr gingen und die "Aushängeschilder" von "Uprising" sind. Universal Poplab machen Musik, die tanzbar ist, ins Ohr geht und das 80er Jahre Feeling aufleben lassen. Mit der CD stecken die 3 Jungs alle Bands der 80er Jahre in den Sack, die in der heutigen Zeit ein Comeback versucht haben. Ich erinnere mich da an Camouflage, deren Album "Sensor" nur einen wirklichen Hit hervorgebracht hat. Aber was rede ich: Hört Euch doch einfach den Snippet-Mix von "Uprising" an und macht Euch selbst ein Bild. Synthie Fans und Fans von Erasure und anderer 80er Jahre Musik werden hier voll auf ihre Kosten kommen. 10/10 Punkten.

In Deutschland kann "Uprising" zum Preis von 11,99 Euro im conzoom Shop bezogen werden.

Diskographie:

2003 "Casanova Fall" (Maxi-CD)
2004 "New Baby Boom" (Maxi-CD)
2004 "Universal Poplab" (Album)
2004 "We Hate it When our Friends Become Successful" (Download Single)
2004 "Dice Roller" (Maxi-CD)
2006 "I Could Say I´m Sorry" (Maxi-CD)
2006 "Heart Apart" (Maxi-CD)
2006 "Uprising" (Album)
2007 "Fire" (Maxi-CD)

10 von 10 Punkten
Universal Poplab - Uprising

Uprising von Universal Poplab wurde am 27.06.2008 über Wonderland Records (Major Records) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 10
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.