article placeholder
7 von 10 Punkten

Indiana Jones - The Kingdom Of The Crystal Skull

Neben dem "Raiders March", den jeder kennen sollte und muss, sind auf der Platte noch andere hörenswerte Stücke. Der Titeltrack ist schon der alt Bekannte, wurde aber mit ein paar neuen Sounds aufgepeppt und besticht durch eine absolut wuchtige Produktion, damit der Sound auch schön kräftig aus den Boxen knallt. Bei den anderen Songs scheiden sich die Geister: Einerseits bekommt man den altbekannten "John Williams" Stil dargeboten, bei dem in bekannte Themen ein paar neuere Elemente wie z.B. Flöten eingebaut wurden - andererseits wirken die Songs sehr eintönig und langatmig. Ab und zu kommt wieder ein Song mit dem gewohnten Pepp, aber so wirklich überzeugen kann das nicht. Ich persönlich war nicht im Kinofilm und kann die einzelnen Stücke folglich keiner Filmszene zuordnen. Dadurch höre ich den Soundtrack natürlich anders als die Kinobesucher. Wer sich den Film angesehen hat kann prima die einzelnen Filmszenen im Kopf revue passieren lassen während er die Stücke hört. Ich muss leider sagen, dass mir der Soundtrack etwas zu langweilig erscheint ohne Kopfkino. Was aber nicht heisst, dass hier musikalisch nicht viel geboten wird. Wie auch schon bei Star Wars wird hier bombastisch aufgefahren und es wird einem ein absolut tolles Hörerlebnis geboten. Ob man sich den Soundtrack kaufen möchte, sollte man entscheiden wenn man den Film gesehen hat. 7/10 Punkte.