article placeholder
9 von 10 Punkten

Beangrowers - Not In A Million Lovers

Der Horizont der Europäischen Musikszene breitet sich immer weiter aus und dahinter findet man die "Beangrowers" aus Malta. Die "Beangrowers" sind bekannt für ihren Mix aus Gitarren-basierten Pop und verschnörkeltem Keyboard Sound. "Not In A Million Lovers" ist das vierte Album der Band um Frontfrau Alison Galea. Vor einigen Jahren hatte die Mitte der 90er gegründete Band schon einmal die Gelegenheit, sich in Deutschland ihre Fangemeinde zu erspielen. Ihr Video rotierte auf VIVA und MTV Central, während sie mit den "Tindersticks", "Stereophonics", "dEUS" und "Trash Can Sinatras" tourten. Ihre Musik wurde sogar für den Film "Land Of Plenty" von Wim Wenders verwendet. Ihr 1999 veröffentlichtes Album "48k" schaffte es mit seiner Singleauskopplung in die Top 20 der deutschen Alternativ-Charts. Die "Beangrowers" sind also kein unbeschriebenes Blatt - schade nur, dass ihr Name in Deutschland eher verblasst ist. Jetzt stehen sie aber mit ihrem aktuellen Album "Not In Million Lovers" wieder in den Startlöchern. Vielleicht gelingt es ihnen ja jetzt, ihren Namen in Deutschland dauerhaft zu verbreiten.