Glowing Elephant - Radioactive Creampieces
9 von 10 Punkten

Glowing Elephant - Radioactive Creampieces

Die vierköpfige Band aus Köln hat es geschafft, mit durchschnittlich 22 Jahren ein Debütalbum auf den Markt zu bringen, das der Musikbranche einen Jubelschrei entlockte. Die gekonnte Mischung von neuer Musik und Songs im Stil der 60er Jahre ist ihr Aushängeschild. Man stelle sich vor, Strawberry Fields Forever würde mit den Instrumenten Pink Floyds durch Travis gecovert werden. Dazu hört man im Hintergrund einen elektronischen Shuffle Bass. Abgesehen davon, dass ich die Strawberry Fields nicht kenne, hört sich das alles doch ziemlich gut an...und irgenwie scheint ein wenig LSD im Spiel zu sein - das meint auch die Presseinfo. Denn wenn man schon als "leuchtende Elefanten" einige "radioaktive Sahnestücke" auf einem Bauernhof im Kölner Umland aufnimmt, dann liegt so etwas schon auf der Hand.