Zur Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums „11“ haben J.B.O. heute auch noch ein drittes Video auf die Öffentlichkeit losgelassen. Nach „Wacken ist nur einmal im Jahr“ und „Ich hätt' gern mehr“ wurde dem „Panzer Dance“ ein eigenes Video spendiert, auch wenn die Band selbst in diesem Video nicht auftritt. Immerhin die beiden Show-Männer Sandy Sahne und Der Ente haben am Ende des Videos einen kurzen Auftritt, wobei dieser Auftritt auch zeigt, warum es die Band wohl für sicherer gehalten hat, sich im Video von Handpuppen vertreten zu lassen ;)

Wer das Album noch nicht hat: Es ist wie üblich überall erhältlich, also auch bei iTunes(*) oder Amazon(*) - für Fans eine klare Kaufempfehlung und alle anderen sollten zumindest mal reinhören, aber bitte vorsichtig sein, es besteht die akute Gefahr von Spaß und Ohrwürmern :D Und wer das Album bereits besitzt, der kann mit einem spassigen Foto Gästelistenplätze für die Tour im Herbst gewinnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.