Vor größeren Menschenmengen zu spielen ist für Gavin Hayes, Mark Engles, Drew Roulette und Dino Campanella kein problem, denn das tun die Jungs von "Dredg" schon seit 14 Jahren. Ihr Sound ist aggressiv und gleichzeitig wunderschön, intuitiv und nachdenklich. Die Band zeigt mit ihrem neuen Album „The Pariah, The Parrot, The Delusion" alles was sie hat. Am 02.11. könnt ihr hier um ca. 21.30 Uhr das Interview und um ca. 22.00 Uhr das Konzert der Band live aus der Live Music Hall in Köln erleben. Diesen Live-Stream präsentieren wir Euch wieder in Zusammenarbeit mit Livedome. Viel Spaß wünscht das venue music Team!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.