„Save Our Souls“ heißt die neue Single von Clawfinger. Die kommt nach fast vier Jahren Pause - endlich. Denn Clawfinger haben auch immer einiges zu sagen mit ihren Songs - zum Beispiel „The Truth“, „Nigger“ oder „Do What I Say“ dürfte so ziemlich jeder kennen. Und auch „Save Our Souls“ hat eine deutliche Botschaft. Sie richtet sich klar gegen die neonationalistischen Regierungsauswüchse von US-Präsident Donald Trump

In dem Song geht es darum, wie Trumpismus die Welt in eine Jauchegrube voller herzloser Pisse verwandelt. Es schreit zum Himmel, dass sich jemand hinstellt und seinem Land und der ganzen Welt erklärt, dass bestimmte menschliche Eigenschaften auf deren Ethnie, Religion und Geschlecht zurückzuführen sind und bestimmte Ethnien oder Religionen daher  für das Schuld sind, was in der Welt schief läuft. Wie rückständig und lächerlich muss man denn sein, um so etwas ernsthaft zu behaupten? Idioten kommen in allen Farben, Formen und Ethnien vor, genauso wie Helden und es wäre dringend an der Zeit, zusammenzurücken und uns gegenseitig besser zu unterstützen, ansonsten geht die Welt kollektiv vor die Hunde.

Danke dafür. Die Band ist heute nicht mehr die Hauptbeschäftigung der Musiker, sie haben andere Jobs und vor allem ihre Familien, aber hoffen wir trotzdem mal das Beste und auf noch einige weitere klare Statements, die in solche Songs verpackt werden. Neben dem Video bei YouTube - unter dem natürlich schon die zu erwartenden Diskussionen laufen - gibt es den Songs auch bei allen bekannten Shops zum Download - z.B. iTunes(*) oder Amazon(*) und als Stream.