Am 02.05.2014 waren Mustasch im Turock zu Gast. Als Support hatten sich die Schweden Daily Thompson aus Dortmund mitgebracht. Kanpp 2 Stunden rockten Mustasch das Turock, wobei der Bandname im Moment nicht mehr ganz passend ist, hat sich doch Frontmann Ralf Gyllenhammar seinen markanten Schnauzbart abrasiert. Doch das ist schließlich nur Nebensache, hauptsache die Musik hat das Publikum begeistert. Und das war definitiv der Fall, alte Songs wie auch Songs des Neuen Albums "Thank You for the Demon" kamen gut an. Das einzige, was bei den Fans in den ersten Reihen nicht ganz so gut ankam, waren ein paar teils heftig pogenden Fans, die den vor ihn stehenden immer wieder in den Rücken krachten. Naja, Heavy Metal ist eben kein Ponyhof...

Daily Thompson

Mustasch

3 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.