Es gibt Meldungen, da hofft man intensiv darauf, dass es sich um Satire oder Fake-News handeln möge. So auch bei der Meldung, dass sich KISS-Bassist Gene Simmons die bei uns meist Pommesgabel genannte Geste schützen lassen will. Er ist der Meinung, diese Geste erfunden zu haben und möchte den Schutz für „Entertainment, namely, live performances by a musical artist; personal appearances by a musical artist“. Das würde bedeuten, wenn er denn dieses Markenzeichen zugesprochen bekäme, dass in Zukunft jeder Musiker, der die Pommesgabel auf der Bühne zeigt, dann an Gene Simmons zahlen müsste. 

Klingt nach Satire, ist aber tatsächlich wahr. Verstehen kann man es aber nicht. Nun ist Gene Simmons sicherlich nicht dafür bekannt, dass ihm Geld nicht wichtig wäre und auch nicht unbedingt als jemand, der großartig wert darauf legen würde, als sympathischer Mensch rüber zu kommen. Aber wie man auf die Idee kommen kann, sich die Pommesgabel als Markenzeichnen eintragen lassen zu wollen… wirft es nicht mehr genug Geld ab, das KISS-Logo auf alles drauf zu drucken. Also wirklich auf alles. Sogar Toilettenpapier.

Und glaubt Gene Simmons tatsächlich selbst daran, dass er die Geste im Zusammenhang mit Musik erfunden hätte? Ist ja nicht so, als wäre es nicht zum Beispiel auf dem Cover der Beatles-Single „Yellow Submarine/Eleanor Rigby“ von 1966 zu sehen - ein paar Jahre bevor Gene Simmons die Geste im November 1974 erstmals verwendet haben will. Lebt er in seiner eigenen Welt und glaubt tatsächlich, die Pommesgabel wäre seine Erfindung oder ist es ihm einfach scheißegal und er will es einfach mal versuchen, um ein paar Dollar zu kassieren? René hat da eine sehr klare Meinung und ich neige dazu, mich dem anzuschließen: „Was für ein grandioses Arschloch.“ Immerhin sagt es ja doch schon etwas aus, dass offenbar niemand ein Problem damit hat, sich vorzustellen, dass er das wirklich wider besseres Wissens versucht.

Bleibt zu hoffen, dass die für die Prüfung dieser Anmeldung zuständigen Personen mit diesem Antrag machen, was mit diesem Antrag zu machen ist: Ablehnen. Naja, und sie dürfen Gene Simmons gerne noch ein bisschen auslachen. Und bis es soweit ist, hoffe ich immer noch, dass es einfach nur ein dummer Witz von ihm ist. Zur Sicherheit sollte sich der Vier-Finger-Man vielleicht schon mal eine andere Geste überlegen, in Richtung Gene Simmons würde mir da eine einfallen, aber dann wäre er nur noch der Zwei-Finger-Man:

Beitragsfoto von Alberto Cabello from Vitoria Gasteiz - Gene Simmons (KISS), CC BY 2.0, Link