Cover: Vic Du Monte's Persona Non Grata - Autoblond

Cover: Vic Du Monte's Persona Non Grata - Autoblond

Vic Du Monte's Persona Non Grata wurde 2005 gegründet und nach der Veröffentlichung des Albums "Prey For The City" auf Duna Records wurde durch die USA und Europa getourt, um mit ihrem klassischen Rock'n'Roll die Fans heiss zu machen. Cargo Records Deutschland nahm die Band unter Vertrag, die dann gleich ein neues Album aufnahm. Im Herbst 2005 bis Sommer 2006 folgten Europatourneen und danach zog man sich wieder in die USAzurück, um Songs zu schreiben. Alfredo Hernandez (Kyuss, QOTSA) war auf Tour mit "Brand Björk and the Bros", Vic (Kyuss) als Frontmann von Desert Punks "Man Bites Dog" unterwegs, James Childs auf Tournee mit seiner Band "Jinxremover" und Sargon Dooman (Black On Sunshine) vergrub sich in Produktionen. 2007 war wieder Studio angesagt und das vorliegende Resultat "Autoblond" wurde nun am 08.03.2009 veröffentlicht.

Line-Up:

  • Vic du Monte
  • James Childs
  • Sargon Dooman
  • Alfredo Hernandez
  • Neil Solman

Tracklist:

  1. Autoblond
  2. Bars And Windows
  3. She's A Rocker
  4. Sweet Sixteen
  5. Cry Me A River
  6. Is it Safe
  7. Zero
  8. The Road In Front Of Me
  9. Same Old Song
  10. Killing Spree
  11. Time To Fly
  12. Ghost Walks In
  13. Ikostola

Klassischer Rock'n'Roll ist ja erstmal nichts Aussergewöhnliches, wenn dieser aber so spannend umgesetzt wird, dass man praktisch an jeder Ecke auf eine Überraschung stößt, dann ist das schon etwas ganz Besonderes. Gerne werden unter das klassische Rock'n'Roll Gewand neuere Elemente wie Grunge oder Punk gemischt. Schon der Opener und Titeltrack "Autoblond" verrät die Struktur der 13 Songs auf dem Scheibchen und bewegt sich im reinen Rock'n'Roll Bereich. Passend dazu sind die Songs noch etwas old-school abgemischt und produziert. Der Nachfolger "Bars And Windows" entführt einen direkt in eine Bar und am liebsten würde ich jetzt einen Whisky bestellen, um mich noch besser in dieses rauchige und Whisky-geschwängerte Rock'n'Roll Feeling hineinversetzen zu können. "Zero" vermittelt ein gewisses Tarantino und Western-Feeling und auf der Suche nach einem schlechteren Song, der aus der Reihe tanzt, kann ich nur "Same Old Song" als Ausfall bezeichnen. Der will irgendwie nicht so ganz ins Gesamtkonzept passen. Das macht aber auch nichts, denn die restlichen Songs rocken. Zwar wird man hier nichts spektakulär Neues entdecken, der Rock'n'Roll wurde nicht neu erfunden, aber es wird schnell klar, dass hier absolute Meister am Werk sind, die eine ganze Menge vom Songwriting verstehen. 8/10 Punkte.

8 von 10 Punkten
Vic Du Monte's Persona Non Grata - Autoblond

Autoblond von Vic Du Monte's Persona Non Grata wurde am 08.03.2009 über Cobraside (Cargo) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 8
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.