Wir bekommen ja ziemlich viele Mails zum Thema Musik. Okay, wundert jetzt keinen, aber bei der Menge an Mails klappt es manchmal zeitlich einfach nicht mehr wirklich alles anzuschauen bzw. anzuhören und da fällt die Auswahl nach einem bekannten Muster: Kenne ich den Künstler bzw. die Band? Wenn nicht, wie wird die Musik beschrieben oder gibt es sonst was irgendwie bemerkenswertes im Mailtext, der mich dazu bringt, mir das jetzt anschauen zu wollen? Bei der Mail, in der ich auf das Video „Punk-Rock Messer You Up, Kid!“ aufmerksam gemacht wurde, war dann auch die Beschreibung der Musik:

Musikalisch denk an eine Mischung aus The Thermals-lastigem Garage/Rock mit wuchtig-melodischen Portion Alternative/Punk. Achja, und mit langen Haaren :)

Und als wäre das nicht genug, kam dann noch die Info, dass Swain kürzlich mit Pissed Jeans auf Tour waren und das Video mit Unterstützung „recht weirder Fußgänger“ an einer Hausecke in Berlin gedreht wurde. Ja, ich war neugierig und klickte und ich habe es nicht bereut.

Den Song gibt es entweder auf Vinyl (auf 500 Stück limitiert) zu kaufen oder auch digital (nicht limitiert ;)) zum Beispiel bei Amazon(*) oder bei iTunes(*).

Apropos Punk: An der Stelle mal der Hinweis auf einen Artikel bei Noisey, der zeigt, dass Punks auch ganz schön doofe, humorbefreite und spießige Volltrottel sein können. Hat jetzt nicht wirklich was mit Twain oder der Single zu tun, außer eben, dass es um Punk-Rock geht :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.