Cover: Ruediger Bierhorst - Unerreichbar Obacht! Zwar sollte man mit dem Gebrauch von Superlativen vorsichtig sein und sie keinesfalls inflationär gebrauchen. Aber trotzdem: Es folgt nun die Rezension zu einem der vielleicht besten Liedermacher-Alben der letzten Jahren. Der seit langem in der Szene hochgeschätzte Lyriker und Musiker Rüdiger Bierhorst legt für "Unerreichbar" noch mal eine Schippe auf sein ohnehin bisher überzeugendes Repertoire drauf. (Unerreichbar) große Kunst!

Tracklist:

  1. Jazzmusikpublikum
  2. Besuch
  3. Weltklassemelodie
  4. Sehnsucht im ICE
  5. Traumfrau
  6. Betroffenheitssongwettbwerb
  7. Ich bin nicht frei
  8. Alphamännchen
  9. Armer alter lieber Suff
  10. Platonische Liebe
  11. Quizmillionär
  12. Ich hab dich lieb
  13. Trallala
  14. Politiker
  15. Mach ich nicht

Rüdiger Bierhorst ist Freunden des Liedermachings schon lange ein Begriff. Zwar gehörte die Selbstvermarktung nie zu seinen größten Stärken, spätestens seit seiner Mitgliedschaft und dem dazugehörigen Erfolg mit den Monsters of Liedermaching, ist Bierhorst jedoch schon nicht mehr bloß ein Geheimtipp. Geschätzt wird vor allem sein großes Talent mit Worten umzugehen; man merkt jedem Song an, dass hier ein leidenschaftlicher Handwerker getüftelt hat. Keine hingerotzten schontausendmalgehört Zeilen, sondern wohl durchdachte, dabei aber verspielte Arbeit. Und das alles in einem schillerinden wie brillianten Musikpaket verschnürt.

Thematisch überwiegen bei Bierhorst Geschichten aus dem Leben, zumeist dem Liebesleben, aber auch amüsante Nonsens-Episoden sind im Repertoire inbegriffen. Liebeslieder zu schreiben, die nicht vor Kitschplatitüden triefen, das ist die vielleicht schwierigste Aufgabe, mit der sich ein Texter konfrontiert sieht. Mit dem Song "Ich hab dich lieb" gelingt Bierhorst etwas, das nur selten von Erfolg gekrönt ist: Ein großartiges und wunderschönes Liebeslied, das seinesgleichen sucht.

Neben den ohnehin sehr gelungenen Aufnahmen sind die 15 Songs zudem als Akustik-Versionen auf der CD beigefügt. Gerade ein Song wie "Ich bin nicht frei" überzeugt hier besonders. Eine gute Idee des Künstlers; vor allem für Freunde von unangetasteter Gitarren-Gesang-Kombinationen. Ich verweigere hiermit auch eine Kaufempfehlung, sondern gebe einen Kaufbefehl. Bestellen, auspacken, in den CD-Player schieben, abschalten und genießen!

10 von 10 Punkten
Rüdiger Bierhorst: Unerreichbar

Unerreichbar von Rüdiger Bierhorst wurde am 08.01.2010 über Ahuga (ALIVE) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 10
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.