Cover: Randy Piper's Animal - Virus

Cover: Randy Piper's Animal - Virus

Line-Up:

  • Randy Piper - Gitarre
  • Chris Laney - Gitarre
  • Rich Lewis - Gesang
  • Nalle "Grizzly" Pahlsson - Bass
  • Johann Koleberg - Schlagzeug


Tracklist:

  1. Cardiac Arrest
  2. Can't Stop
  3. Don't Wanna Die
  4. Crying Eagle
  5. Unnatural High
  6. Judgement Day
  7. Who's Next
  8. Zombie
  9. Shoot To Kill
  10. L.U.S.T.

Im Jahr 2007 wurde Randy Piper's Animal in Skandinavien gegründet, bereits im gleichen Jahr erschien das Debütalbum "Violent New Breed" und auch einige Konzerte und Festivals, unter anderem einen Auftritt auf dem Sweden Rock vor 10.000 Leuten, absolvierten die fünf Musiker erfolgreich. Nach diesem erfolgreichen Einstieg wurde sofort die nächste CD eingespielt, welche nun ab dem 26.09.08 in den Läden zu haben ist. Dabei zeigt Randy Piper, dass er als ehemaliges Gründungsmitglied von W.A.S.P. hervorragenden Metal schreiben kann, bei dem zwar der Einfluß von W.A.S.P. zu hören ist, sich aber ganz eigenständig präsentiert. Die neue Scheibe "Virus" -produziert von Gitarrist Chris Laney im Platform Studio und in den Polar Music Studios (hier haben bereits Bands wie Led Zepplin, Genesis und ABBA gearbeitet)- haut richtig rein: feinster klassischer Metal, der jedoch mit der Zeit gegangen ist, aggressiver und melodischer als der Vorgänger "Violent New Breed".
In ihren Texten behandeln Randy Piper's Animal die Realität und vor allem deren Probleme, also durchaus ernsthafte Lyrics, keine Lovesongs oder Fantasygeschichten. Insgesamt rocken die Stücke ziemlich. Die Stimme von Rich Lewis ist sehr kräftig und mir gefällt diese rauhe Tonlage, wie z.B. bei "Cardiac Arrest". Die Stücke sind abwechslungsreich, während Titel wie "Can't Stop", "Don't Wanna Die" oder "Who's Next" langsamer und rockiger sind, geht es bei "L.U.S.T" oder "Cardiac Arrest" richtig zur Sache. Die Coverversion von "Zombie" von den Cranberries in einer rockigen Eigeninterpretation ist eine klare Ansage gegen Krieg. Aber auch für musikalischen Nachwuchs in der Familie von Randy Piper's Animal ist gesorgt: so war Jason, der Sohn von Sänger Rich Lewis, am Text zu "Who's Next" beteiligt und bei "Can't Stop" steuerte Randy Piper's Sohn Koldblooded einen Rap bei. Mein Lieblingssong ist eindeutig "Cardiac Arrest", aber auch "Can't Stop" und "Don't Wanna Die" empfehle ich als Anspieltipps. Musikalisch gibts an diesem Silberling nichts auszusetzen: klasse Gitarren, toller Gesang. Das rockt! Für jeden Fan von klassischem Heavy Metal ein Anspieltipp. Einfach mal reinhören. Von mir gibts 9/10 Punkte.

9 von 10 Punkten
Randy Piper's Animal - Virus

Virus von Randy Piper's Animal wurde am 26.09.2008 über Locomo (Soulfood Music) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3

Unsere Wertung: 9
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.