Mr Irish Bastard - Bastard Brotherhood

Mr Irish Bastard - Bastard Brotherhood

Mit "Bastard Brotherhood" erscheint am 29.02.08 nun das Debütalbum von Mr Irish Bastard. Auf ihrer ersten EP "St. Mary's School Of Drinking", die im Eigenvertrieb über 3000mal verkauft wurde, bewiesen sie, dass sie durchaus sehr gute Musiker sind. Mr Irish Bastard ist eine Band aus Münster und Düsseldorf, die irisch inspirierten Punk machen. So wie man es auch von Flogging Molly, The Levellers, Dropkick Murphys, The Pogues und auch von Fiddler's Green kennt. Seit Bandgründung im September 2006 hat die Band schon eine umfangreiche Bühnenerfahrung gesammelt. Schon nach zweimonatigem Bestehen wurden sie von "The Levellers" eingeladen, um als Supportband auf deren Europatour aufzutreten. Danach kam eine Headliner-Tour mit vielen ausverkauften Konzerten und eine Tour mit Fiddler's Green im Herbst 2007. Und zum Release ist nun noch eine große Tour mit den Fiddler's für April 2008 geplant.

Pünktlich zum St. Patrick's Day 2007 veröffentlichten Mr Irish Bastard eigenständig die erste europäische Irish Punk Compilation mit dem Titel "Almost St. Patrick's Day". Auf dem Sampler befinden sich unter anderem Freunde der Band wie Fiddler's Green, Flogging Molly, Flatfoot 56 oder The Levellers. 2008 wird also für Mr Irish Bastard ein sehr ereignisreiches Jahr mit einem Tour-Marathon quer durch Europa. Und für Oktober ist schon eine US-Tour durch Boston und Chicago geplant.

Line-Up:

  • Mr Irish Bastard - Vocals, Guitar
  • Gran E. Smith - Banjo
  • Boeuf Strongenuff - Bass
  • Lady Lily - Tin Whistle
  • Herb "Herb Random" Random - Accordion
  • Mitch Mackes - Guitar
  • Ron Calli - Drums

Tracklist:

  1. Triocha Piosa D'Airgead Geal (Intro)
  2. Let Go
  3. Fortune And Glory
  4. This World
  5. Galway Bay
  6. Walk With Me
  7. One Second
  8. Why Can't I Be With You
  9. Last Pints
  10. Christmas in Hell
  11. Everything Must Die
  12. Vida Loca
  13. Gods Hands
  14. Blood On The Flag
  15. Killybegs (+ hidden outtakes)

Ich muss mich erstmal als großer Fan von irischer Musik outen. Flogging Molly, Dropkick Murphys und Fiddler's Green sind in dem Bereich meine absoluten Lieblingsbands. Und Mr Irish Bastard passt da bestens in meinen Musikgeschmack. Musikalisch sind alle genannten Bands ziemlich ähnlich: irische Musik mit einer ordentlichen Portion Punk. Gesanglich Würde ich eher Fiddler's Green mit Flogging Molly und Mr Irish Bastard mit den Dropkick Murphys zusammentun. Die Musik ist eine Mischung aus Zigaretten, einigen Pints Bier und der rauchigen - ich will fast sagen "versoffenen" - Whisky Stimme von Sänger Chris Lennon. Flöte, Akkordeon, Banjo und Thin Whistle runden das Ganze noch ab. Kennt man ja eigentlich. Nun fragt man sich was die Musik von Mr Irish Bastard so besonders macht. Es ist eindeutig die Stimme des Sängers. Die gibt dem Ganzen nämlich einen reibeisigen Charakter. Für einen absoluten Lieblingssong kann ich mich leider nicht entscheiden - die CD schiebt man in den Player und die Party kann starten. Ob man im Frühling einen Weihnachtssong wie "Christmas in Hell" hören will bleibt jeden selbst überlassen. Jedenfalls fehlt hier glücklicherweise das Glockengebimmel und der Schunkellied-Charakter. Womit ich mich allerdings gar nicht anfreunden kann ist die Coverversion von "La Vida Loca". Keine Ahnung woran es liegt, aber der Song ist absolut nicht für irische Klänge zu gebrauchen. Es passt einfach nicht. Nichts desto trotz: Das Album hat 9/10 Punkte wirklich verdient und somit kann man sich auf die kommende Tour mit Fiddler's Green freuen. Zwei großartige Bands an einem Abend auf der Bühne - das ist wie Weihnachten und Ostern zusammen. Und wo ich schon wieder von Fiddler's Green rede: Deren Geiger Tobi Heindl ist auf der CD auch als Gastmusiker an der Geige zu hören.

9 von 10 Punkten
Mr Irish Bastard - Bastard Brotherhood

Bastard Brotherhood von Mr Irish Bastard wurde am 07.03.2008 über Reedo Reco (rough trade) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 9
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.