Cover: Makako Jump - Lasciate la mancia al portapizze

Cover: Makako Jump - Lasciate la mancia al portapizze

Die "Offbeat Party Band" Makako Jump aus Triest tourte in den letzten 5 Jahren durch die Clubs und spielte auf den großen Festivals Europas (Italien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien, Slowenien, Kroatien). Sie waren Support für namhafte italienische und internationale Reggae Bands wie die Skatalites, Vallanzaska, Ska-J, Arpioni, G. Palma & The BlueBeaters, Africa Unite u.a.

Tracklist:

  1. Il verso dei topini
  2. Libera lamento
  3. Precario
  4. Attenti all'uomo bianco
  5. Scalatore d'aria
  6. Agosto
  7. Eleanor rigby
  8. La volpe e il cervo
  9. Senza illusioni
  10. A modo mio
  11. Muvin
  12. Discarica
  13. Shanghai
  14. Sabbia
  15. Attenti all'uomo bianco

"Lasciate la mancia al portapizze" - "Gebt dem Pizza-Jungen ein Trinkgeld" so heisst das neue Album von "Makako Jump". Die Weiterentwicklung ist hier deutlich zu erkennen. Es ist nicht nur italienischer Ska zu finden, sondern auch "Offbeat-Pop" und Dub in Richtung Party-Reggae bis hin zu Rock und Soul Einflüssen. Auch wenn man die Texte nicht versteht, weil man der italienischen Sprache nicht mächtig ist, merkt man recht schnell, dass auf dem Album Songs zu finden sind, die jede Party in Schwung bringen. Die Coverversion des Beatles-Klassikers "Eleanor rigby" finde ich auch sehr gelungen - auch wenn es etwas ungewohnt ist, dass dem Song ein Ska/Reggae Gewand übergestreift wurde. Mir gefällts jedenfalls.

Fazit:

Reinlegen und Abtanzen - mehr muss ich zu dem Album nicht sagen. Und denkt vor allem immer dran dem Pizza-Jungen ein Trinkgeld zu geben. ;)

10 von 10 Punkten
Makako Jump - Lasciate la mancia al portapizze

Lasciate la mancia al portapizze von Makako Jump wurde am 20.06.2008 über Soulfire a (rough trade) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 10
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.