Kate Nash (Foto: livedome)Im Sommer 2006 galt sie als eines der "größten MySpace-Phänomene" - ohne Plattenvertrag verkaufte sie bis Februar 2007  2.000 Exemplare ihrer ersten Single "Caroline's a Victim". Im April 2007 folgte dann ein Plattenvertrag und Platz 2 in den britischen Charts für die Single "Foundations" sowie Platz 1 für ihr erstes Album im August. Morgen erscheint ihr neues Album My Best Friend Is You(*). Und heute Abend ab 20 Uhr streamt unser Partner Livedome das Konzert vom 18. März im Berliner Admiralspalast.Kate Nash - Konzertstream

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.