Das sechste Studio Album von Good Charlotte wird den Namen „Youth Authority“ tragen und am 15. Juli 2016 erscheinen. Die beiden ersten Songs des Albums - „40 oz. Dream“ und „Makeshift Love“ - sind bereits veröffentlicht. Zu diesen Songs gibt es auch Videos, die die ganze Welt bei YouTube sehen kann. Die ganze Welt? Nein, in einem nicht ganz kleinen europäischen Land schaffen es Google und die GEMA nicht, sich auf eine Vergütungsregelung zu einigen… ich denke ihr wisst, worauf ich hinaus will.

Cover: Good Charlotte - Youth Authority

Wer also nicht in Deutschland ist oder gerade Zugriff auf ein VPN mit Ausgang im Ausland hat, der kann sich die Videos bei YouTube anschauen:

Alle anderen können sich die Videos bei Vevo anschauen: Makeshift Love und 40 oz. Dream. Beim Hören der Songs erkennt man sofort Good Charlotte. In der langen Pause seit dem letzten Album „Cardiology“, das 2010 erschien, haben Benji und Joel Madden also offensichtlich nichts verlernt, sich zwar weiterentwickelt, aber nicht weg von dem, was Good Charlotte bisher ausmachte. Die Madden-Brüder waren in der Pause aber auch nicht untätig und haben mit und für andere Bands geschrieben, aufgenommen und produziert und sich noch Zeit als Juroren in der australischen Ausgabe von „The Voice“ vertrieben. Den Anstoss für ein neues Good Charlotte Album sollen Benji und Joel Madden während der Arbeit mit „den australischen Pop Punk Newcomern 5 Seconds of Summer“ bekommen haben. Es soll wohl jede Menge Spaß gemacht haben und sie an den eigenen Spaß mit Good Charlotte erinnert haben: „Es packte uns und das Schreiben kam wie von selbst,” wird Joel zitiert. „Während wir an ein paar Platten für andere Künstler arbeiteten, wurde uns klar, dass es großen Spaß machen würde, wieder eine Good Charlotte Platte zu machen. Und eine Good Charlotte Platte können eben nur wir machen. Wir wurden ein bißchen nostalgisch und folgten unseren Instinkten.

Na wenn der Rest des Albums auch nur teilweise hält, was die beiden ersten Songs versprechen, dann wird auch dieses Album sicher wieder recht häufig in meiner Playlist auftauchen. Vorbestellt werden kann das Album digital bei iTunes(*) und auf CD oder Vinyl bei Amazon(*).

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.