Pressefoto Donots - Foto by Susann Gerhardt

Pressefoto Donots - Foto by Susann Gerhardt

Schon immer war den Donots aus Ibbenbüren ihre Herkunft wichtig und immer wieder erwähnen sie den Einfluß, den die Bergarbeiterstadt Ibbenbüren auf die Entwicklung ihrer Karriere hat. Nun hat die Band ein neues Video am Start und setzte der Ibbenbürener Bergbautradition ein stolzes Denkmal. "Let It Go" heißt der Song aus ihrem aktuellen Album "The Long Way Home", der sich anhört, als würden Bergarbeiterkumpel nach getaner Schicht in der Kneipe gemeinsam und leicht alkoholisiert ein Lied anstimmen, um ihre Sorgen zu vergessen. Es klingt nach Männerfreundschaft, nach Zusammenhalt und Gemeinschaft, ist dabei immer bodenständig und grundsympathisch. Die Brüder Ingo und Guido, deren Vater selbst beim Ibbenbürener Traditionsunternehmen "Preussag" unter Tage gearbeitet hat, singen und spielen den Song gemeinsam mit der Band im neuen Video nun genau so: unter Tage, in einem Bergbauschacht, mit Kohle und Ruß beschmiert, mit Kumpels um sie herum. Und dann sind da noch seltsame Erdwürmer, die eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Schaut es Euch an :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.