Cover: Dominoe - The Story Is Far From Told

Cover: Dominoe - The Story Is Far From Told

Die meisten guten Hardrock Bands kommen erfahrungsgemäß aus Deutschland. So auch die sechsköpfige Combo "Dominoe". Sie wurde 1987 in München von Sänger Jörg Sieber und dem Gitarristen Robert Papst unter dem Namen "Max" gegründet. Kurz danach wurde die Band in "Dominoe" umbenannt weil es einfach authentischer und einprägsamer klang. Anfang 1988 landeten "Dominoe" mit dem Song "Here I Am" einen Tophit, welcher von einem Autohersteller in einem Werbespot eingesetzt wurde. Nach diesem Erfolg ging die Band erstmal auf Tournee und reiste in mehrere europäische Länder, um die Bühnen zu rocken. Insgesamt brachten "Dominoe" bis 2002 drei Alben heraus, doch "The Key" und "No Silence... No Lambs" erreichten nie den Erfolg des Debütalbums "Keep In Touch". Im Frühjahr 2008 machten sich Jörg Papst und Robert Sieber wieder ans Werk und nahmen das neue Album "The Story Is Far From Told" auf. Dieses wurde von TV Auftritten begleitet und promoted.

Line-Up:

  • Jörg Sieber - Vocals, Keyboards, Guitars
  • Robert Papst - Guitars, Bass, Keyboards
  • Christian Birawsky - Drums
  • Jane Bogaert - Vocals, Back Vox

Tracklist:

  1. Yesterday Was Yesterday
  2. Don't Touch Me – I Like It
  3. Irresistible
  4. Missing You
  5. Song For Nothing
  6. Raining
  7. Here I Am
  8. The Force
  9. Falling
  10. Down & Dirty
  11. Breakin' Out
  12. One More Sugar
  13. Let's Talk About Life
  14. Just About My Face
  15. It's All About Love

"Here I Am" war mein absoluter Lieblingssong Ende der 80er Jahre und auch wenn ich erst 9 Jahre alt war: Der Hit blieb mir im Ohr und lässt mich heute noch schwärmen. Die kompletten Alben kenne ich leider nicht und so kann ich leider nicht wirklich etwas über die musikalische Entwicklung von "Dominoe" sagen. Ich weiss nur, dass deren Musik immer sehr Mainstream gehalten wurde. Und das gilt auch für das aktuelle Album "The Story Is Far From Told". "Yesterday Was Yesterday" ist ein würdiger Opener, der dem Hörer zeigt, was ihn in den 15 Songs erwartet. Die Melodien sind echte Wohlfühlmelodien, die den Hörer nach einem stressigen Arbeitstag auf Wolke 7 entführen. "Don't Touch Me - I Like It" klingt sehr druckvoll und enthält sehr harmonische Backgroundgesänge. "Irresistible", "Missing You", "Raining" und "Falling" sind wirklich zuckersüße Schmachtfetzen. Harmonische und catchy Melodien werden von Jörg Siebers markanter Stimme angeführt, welche immer noch so interessant klingt wie damals und wer den Klassiker "Here I Am" nicht kennt, der kann sich die Neuaufnahme 2008 auf diesem Longplayer anhören. "One More Sugar" hat mich dann sehr überrascht: Ein echter Rock'n'Roll Kracher mit fetten Gitarrenriffs und einem wirklich beeindruckenden Gesang. Insgesamt ist die CD wie eine typische Hardrock zusammengestellt. Balladen wechseln sich mit rockigen Stücken ab und diese Zusammenstellung bringt die nötige Abwechslung ins Spiel.

Die CD ist auf jeden Fall für so manche Party und gleichzeitig für relaxte und ruhige Gelegenheiten genau das Richtige. Hier wird man nichts wirklich Neues oder innovatives entdecken, aber das ist auch völlig überflüssig. Die Musik erfinden "Dominoe" mit dem Album auch nicht neu, aber die Band weiss wo ihre Wurzeln sind. Tolles Songwriting, tolle Musik und ein toller Gesang sind die Highlights der CD. 8/10 Punkte.

8 von 10 Punkten
Dominoe - The Story Is Far From Told

The Story Is Far From Told von Dominoe wurde am 15.08.2008 über Nl Records (ALIVE) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 8
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.