Cover: Denis Fischer - Devil In Disguise

Cover: Denis Fischer - Devil In Disguise

Der Name Tim Fischer dürfte vielen ein Begriff sein. Nun veröffentlicht sein Bruder Denis Fischer am 16.05.08 sein Album "Devil In Disguise", auf dem er zur einen Hälfte eigene Kompositionen, zur anderen Hälfte die Highlights der letzten 40 Jahre Popgeschichte zum Besten gibt. Songs von Sonny & Cher (“Bang Bang“), Patty Smith (“Because The Night“), Depeche Mode (“Enjoy The Silence”) oder Van Morrison (“Wild Night“) werden im eigenem Stil interpretiert.

Tracklist:

  1. USELESS LIVED LIFE (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  2. WILD NIGHT (Van Morrison / Van Morrison / Neue Welt MV, Warner)
  3. BANG BANG (S. Bono / S. Bono / AME MV, Kassner Publ.)
  4. LUST FOR LIFE (D. Bowie / Iggy Pop / EMI Publ., Fairwood, RZO)
  5. RING OF ICE (C. De Rouge, G. Mende / C. De Rouge, G. Mende, J. Rush / EMI Publ.)
  6. SAVED BY A WOMAN (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  7. TIME IS NOW (M. E. Brydon, R. Murphy / M. E. Brydon, R. Murphy / Global MV)
  8. HOME (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  9. QUEEN OF PAIN (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  10. CANDY (J. Osterberg / J. Osterberg / BUG Music MV)
  11. BAD MEMORIES (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  12. BECAUSE THE NIGHT (B. Springsteen, P. L. Smith / B. Springsteen, P. L. Smith / Rondor MV)
  13. LOLITA (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  14. SATURDAY NIGHT (B. L. Anderson, R. J. Oakes / B. L. Anderson, R. J. Oakes / Universal Publ.)
  15. LET THERE BE LOVE (D. Fischer/ D. Fischer / ROOF Music)
  16. ENJOY THE SILENCE (M. L. Gore / M. L. Gore / EMI Publ.)
  17. TURN AROUND (H. Belafonte, A. Greene, M. Reynolds / H. Belafonte, A. Greene, M. Reynolds / Cherry Lane Publ., EMI Publ.)

Jeder einzelne Song, der mit der samtenen und sogleich nach Whisky und Zigaretten klingenden Stimme (besser kann man es einfach nicht beschreiben) von Denis gesungen wurde, hat seinen ganz eigenen Flair. Er schafft es, mal sanft und mal teuflisch zu klingen und bekommt so die Rolle des "Wolfs im Schafspelz" aufgedrückt. Die Songs behalten alle noch ihren ursprünglichen Charme und wirken nicht künstlich. Für die Duette hat sich Denis Fischer hochkarätige Partner ausgesucht. So zum Beispiel Romy Haag, die Grand Dame des Chansons für Iggy Pops "Candy" oder auch seinen Bruder Tim Fischer für das Duett "Turn Around", welches im Original von Rosemary Clooney gesungen wurde. Als Anspieltipp kann ich hier den Song "Queen Of Pain" nennen, der eine absolute Ohrwurmgarantie hat. Weitere Spitzensongs sind "Candy", "Ring Of Ice" und "Useless Lived Life". Einzig und allein die Coverversion des Depeche Mode Klassikers "Enjoy The Silence" ist nicht so mein Ding. Diese kommt ziemlich lahm rüber. Alle anderen Songs sind sehr hörenswert und machen das Album zu einer echten Bereicherung. Mit seinem Bruder Tim kann man ihn absolut nicht vergleichen - ich kann mir denken, dass diese Frage sehr oft gestellt wird. Tim ist ein Entertainer mit tausend Gesichtern. Denis hingegen ist der "Devil In Disguise". Und irgendwie erinnert er mich manchmal an den smarten und draufgängerischen Robby Williams. Ein ganz großes Werk! 10/10 Punkte!

10 von 10 Punkten
Denis Fischer - Devil In Disguise

Devil In Disguise von Denis Fischer wurde am 16.05.2008 über Roof (Indigo) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 10
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.