article placeholder
8 von 10 Punkten

Betancorband - hispanoid

Susanne Betancor, bekannt als Popette, Sängerin, Songschreiberin, Halbspanierin singt gemeinsam mit ihrer "Betancorband" zweisprachige Songs. Es ist mir absolut unmöglich die Band bzw. die Songs in eine musikalische Schublade zu stecken. Die beste Bezeichnung wäre wohl "HispanoJazzPop'nRoll". Aber um dieser Schubladisierung zu entfliehen nannte sich Susanne Betancord selbst "Popette" - eine Abwandlung von den allzu netten Begriffen "Chansonette" und "Kabarett". Klug gewählt, triffts den Nagel doch auf den Kopf. Wer bei dem Titel "hispanoid" nicht gleich an einen Urlaub in Spanien oder an ein Essen in einem netten spanischen Lokal denkt dem ist nicht mehr zu helfen. Ok, wenn ich ehrlich bin erinnert mich der Stil der Musik gewaltig an das, was man in solchen Restaurant zu hören bekommt, aber die Musik der Betancorband in einem Restaurant zu spielen wäre blanker Frevel.
article placeholder
10 von 10 Punkten

Eat The Gun - Cross Your Fingers

Erinnert ihr Euch noch an die EP "Kingsize" von Eat The Gun aus dem Jahr 2003? Neben absolut positiven Pressestimmen (z.B. von mir und Magazinen wie Metal Hammer) wurde der Silberling 3000 Mal verkauft. 3 Jahre ließen sie uns nun auf ihre Debütscheibe warten - aber wer lange wartet wird auch belohnt. Eat The Gun halten sich an das Versprechen und nahmen innerhalb von 23 Tagen 18 Songs auf, die manche Fans z.T. schon von Liveauftritten her kannten. Diese Ohrwürmer sollten nun auf ein Album gebannt werden damit sie nicht weiter vor sich hin verstauben und damit man die Arbeit mit dem Leadgitarristen Simon dokumentieren konnte, der die Band im Herbst aus persönlichen Gründen verließ. "Cross Your Fingers" steht seit dem 13.03.06 in den Plattenläden und weil die Knarrenfresser schon immer wussten was sie wollen, gründeten sie zwecks Realisierung ihres großen Traumes das Label Eattitude Records. Zusammen mit dem Vertriebspartner Brokensilence wurde der Traum vom eigenen Longplayer nun verwirklicht.