article placeholder
8 von 10 Punkten

Suit Yourself - Rockola

Endlich mal eine Band, die mich wieder positiv in den Rockhimmel blicken lässt. Endlich mal eine Band, die sich dem Kampf gegen Mainstream und kurzlebigen schlechten Nu Metal verschrieben hat. Endlich mal eine Band, bei der ausgefeilte Songstrukturen im Mittelpunkt stehen und nicht die Aussicht auf schnellen Ruhm mit einem oder zwei schlecht gemachten Hits, an die sich in ein paar Jahren sowieso keiner mehr erinnert oder erinnern will.
article placeholder
7 von 10 Punkten

Die Elenden - Bacilly

Was passiert wenn man Punk mit Folk, Ska, Reggae und Polka mischt?? Man erhält genau das, was die Elenden auf und mit ihrem Erstling Bacilly präsentieren. Kombiniert wird das Ganze mit Texten, über die vielleicht schon gesungen wurde, jedoch garantiert nicht auf diese Art und Weise. Das Resultat? Spaß! Musik, die jede Party schmeißt und im ganz normalen Alltag den Stress vergessen lässt.
article placeholder
10 von 10 Punkten

The 69 Eyes - Paris Kills

Mit "Paris Kills" liegt der nunmehr 7 Longplayer der finnischen Gothheroen in schön verpacktem Design in unseren ausgewählten CD-Fachgeschäften. Wobei dies nicht ganz richtig ist, sind The 69 Eyes doch erst nach der Zusammenarbeit mit Roadrunner Records in deutsche Eigenheime geflogen, genauer gesagt mit ihrem Album "Wasting the dawn". Als erstes hat es deutschen Boden erreicht und "Paris Kills" nimmt auch als erstes Bezug darauf, ebenso wie auf seinen direkten Vorfahren "Blessed Be". Trilogie nennt der Gebildete solch ein Schaffenswerk und das ist es, zweifelsohne.