Wise Guys @Tonhalle2016Wise Guys und Tonhalle - das verspricht jede Menge gute Musik, tollen Sound und viel Spaß. Allerdings dieses Mal auch ein kleines bisschen Wehmut, denn eine Woche vor dem Konzert haben die Wise Guys verkündet, dass nur noch bis 2017 gemeinsam weiter machen und sich dann anderen Projekten und Dingen widmen wollen. Das schlug ein wie eine Bombe und viele Fans fragten sich, ob der erste April vorverlegt worden war.. Leider nein, die Jungs meinen es ernst. Schon vorher wird es eine Veränderung geben, denn Andrea wird die Band nach 3 Jahren bereits diesen April verlassen.
Das bedeutete auch, dass die heißersehnte Totalnacht vom 27.02.2016 auf den 08.04.2017 verlegt wird. Au man, noch ein Jahr länger warten. Aber nun erst einmal: Wise Guys auf ihrer "Läuft bei Euch" Tour in Düsseldorf. Und dann noch in der zweiten Reihe - viel besser geht ja gar nicht.

Wise Guys @Tonhalle2016Los ging es mit "A-Capella", wie auch schon im Tanzbrunnen letztes Jahr. Generell muss man sagen, dass so ziemlich alle Songs, die hier auf der Setlist standen, schon im Tanzbrunnen mit dabei waren (dort waren es nur noch 6 mehr...). Stört das irgendwen? Nein 😉 schließlich sind die Songs super!

Bei der ersten Ansage bestätigte Dän dann, was die meisten schon wussten: die Wise Guys werden ab Sommer 2017 mehr oder weniger getrennte Wege gehen - zumindest wird es die Band dann nicht mehr geben. Das war auch für ihn nicht leicht, war es doch das erste Konzert nach der Tourpause und somit auch das erste Mal, dass er diese Entscheidung live vor dem Publikum verkünden musste. Doch es gab keine Vorwürfe - nur donnernden Applaus, was es vielleicht noch ein bisschen schwerer mit dem Weitersingen machte - zumindest für einen Moment.

Wise Guys @Tonhalle2016Doch es gab auch gute Neuigkeiten, denn er konnte ebenfalls bekannt geben, dass es in Kürze eine Live DVD vom Konzertmitschnitt aus Wien geben würde. Und dass sie sogar erstaunlicherweise die Rechte erhalten haben, "Leben, um zu bohren" mit aufzuzeichen - das war im Vorfeld nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Umso besser! Die DVD wird auf jeden Fall gekauft!

Die Setlist war wieder ein Mix aus neu und alt, sowie Songs, die die Wise Guys einfach nicht von der Setlist streichen mögen, weil sie sie selber so gerne singen. Dazu gehören Titel wie "Ein Engel". Bei "Watch them" hat Andrea die Hauptstimme, der Bass darf schließlich auch mal ran..

Wise Guys @Tonhalle2016Die letzten 4 Songs der ersten Hälfte machten so richtig Stimmung: "Sonnencremküsse", "Party unter Palmen", "Jetzt und hier" und "Liebelein". Also spätestens bei "Jetzt und hier" hielt es mich dann nicht mehr auf dem Sitz, da muss man einfach mitmachen und aufstehen. Und "Liebelein" ist einfach jedes Mal wieder lustig. Eine richtig geniale Idee, dieser Song, muss man ganz klar sagen!

Nach der Pause, in der Merch gekauft oder sich beim Stand von Misereor in die 2,- Spender-Liste eingetragen werden konnte, ging es dann wie erwartet weiter: ein Mikro stand auf der Bühne. Was heißt das? Richtig! "Ich lebe, um zu bohren...." Nils in seiner Paraderolle.

Wise Guys @Tonhalle2016Die zweite Hälfte hatte wenig ruhige Nummern dabei - umso besser. Nur "Teufelskreis" und "Ans Ende der Welt" machten eine Ausnahme. Und letzteres kommt in der Tonhalle mal megagenial! Die Akustik dort ist eine Wucht und Nils Stimme.. einfach nur zum Gänsehaut bekommen..

Eigentlich dürfte es den Song "Im Sägewerk Bad Segeberg" gar nicht geben - denn Bad Segeberg hat gar keines, wie Eddi bemerkte - vielleicht sollte man es einfach bauen 😉 Aber ich glaube, wenn es dort so zu geht wie im Song beschrieben, möchte da keiner arbeiten *fg*

Zu "Antidepressivum" und "Sing mal wieder" sprangen dann wieder alle auf (jetzt erst??), so muss das sein!

Wise Guys @Tonhalle2016Dann wurde es dunkel im Saal, die Band ging von der Bühne und alle warteten auf eine Zugabe. Die kam dann auch, aber huch: wo ist denn die Band? Sie war mitten im Saal, denn bei einem Konzert letztes Jahr gab es einen Stromausfall in der ganzen Gegend und nach kurzer Überlegung stellten sich die Wise Guys einfach mitten in den Saal und sangen von dort die nächsten Songs. So richtig unplugged. Und das hat auch gut funktioniert, es war mucksmäuschenstill in der Halle. Mal etwas ganz anderes. Dieses besondere Erlebnis wollten sie auf den folgenden Konzerten nun fortführen, eine neue Tradition ist entstanden 😉 Bereits im Dezember in der Essener Gruga gab es diese besondere Zugabe, mal sehen, was es dieses Mal für ein Song werden würde. "Try" haben sich die Jungs ausgesucht und das kam dann auch schön durch die Halle herübergeschwebt.

Wise Guys @Tonhalle2016Doch dann ging es auf der Bühne weiter, hinsetzen musste man sich nun nicht mehr. Wozu auch, schließlich sind "Jetzt ist Sommer", "Deutsche Bahn" und "Mädchen lach doch mal" absolute Knaller. Und "Deutsche Bahn" immer und immer wieder aktuell. Doch irgendwann muss ein Konzert auch mal zu Ende gehen, und so waren das dann die letzten Zugaben des Abends.

Doch ganz zu Ende war es nicht, denn die Jungs kamen tatsächlich noch zum Afterglow. Und hier gab es dann die "Originalversion" von "Ruf doch mal an". Fallaa!! Das war wie immer toll!

Die Band beantwortete dann noch Fragen und gab Autogramme, aber einigen fiel es doch ziemlich schwer, grade Dän, bei dem man schon während des Konzerts feuchte Augen sehen konnte, wollte sicher nicht über die Auflösung der Band reden. Ihm scheint es am schwersten zu fallen. Da sieht man, dass die Entscheidung auch nicht leichtfertig getroffen wurde, aber alles hat nun mal irgendwann ein Ende - auch wenn es schmerzlich ist.

Wise Guys @Tonhalle2016Mit Sari konnte ich dann noch nett plaudern und ihm erzählen, dass mich die Nachricht der Auflösung zu einem ganz (un??-)passenden Moment getroffen hat. So saß ich doch kurz vor einer Beerdigung im Beerdigungsinstitut. Und konnte quasi die Band mitbeerdigen (auch wenn es sie ja noch gibt!!). Zumindest war ich dafür in der richtigen Stimmung. Und da entschuldigt er sich noch bei mir dafür 😉 Die Jungs sind einfach klasse!

Wise Guys @Tonhalle2016Auch Nils hatte einen Moment zum Plaudern und so konnte ich ihn etwas ganz anderes fragen. Denn seine ehemalige Band Tiffany - einige werden sie von den zwei Aftershowpartys 2012+2013 noch kennen - spielt wie jedes Jahr auf der Kieler Woche und hat dann sogar ein Jubiläum zu feiern. Noch haben die Wise Guys zu der Zeit 2 Wochen Tourpause und Tiffany wollten Nils fragen, ob er nicht ein paar Nummern mitsingen würde. Und da ich dazu noch etwas besonderes vor hatte, wollte ich schon mal wissen, ob Nils dabei sein wird. Doch leider wohl eher nicht, denn die Konzertagentur der Wise Guys plant für diese Zeit grade noch neue Termine. So ein Mist, das wäre der Hammer gewesen! Ob Nils sich wohl über die eher ungewöhnliche Frage gewundert hat? Na, es muss ja nicht jeder immer das selbe fragen 😉

Es war wie immer ein tolles Konzert, es hat sehr viel Spaß gemacht. Und grade in der Tonhalle ist die Akustik so genial, kein Wunder, dass das Konzert im März 2017 schwuppdiwupp ausverkauft war und inzwischen ein weiterer Termin am 21.01.2017 angekündigt ist. Wir sehen uns dann!!!

Erste Hälfte:

  1. A-Capella
  2. Denglisch
  3. Sie klatscht
  4. Selfie
  5. Ein Engel
  6. Meine heiße Liebe
  7. Wo bist Du
  8. Watch them
  9. Sonnencremeküsse
  10. Party unter Palmen
  11. Jetzt & Hier
  12. Liebelein

Zweite Hälfte:

  1. Bohren
  2. Gaffen
  3. Alcopop
  4. Teufelskreis
  5. Sägewerk Bad Segeberg
  6. Ans Ende der Welt
  7. Kopf
  8. Rock´n´Roll
  9. Lass die Sau raus
  10. Antidepressivum
  11. Sing mal wieder

Zugaben:

  1. Try (Akustisch im Saal
  2. Jetzt ist Sommer
  3. Deutsche Bahn
  4. Mädchen lach doch mal