Am 23. Januar 2016 ab 21 Uhr ist es endlich soweit: Nach zwei Auswahlrunden werden die drei besten Bands des Old Murphy's Battle of the Bands im Finale um den Hauptpreis von 5.000 Euro spielen. The Noiz, 41 Grad und Fürbaß konnten sich mit beachtlichen Ergebnissen in den Heats qualifizieren - der bisherige Punktestand spielt jedoch für das Finale keine Rolle mehr, jede der drei Bands hat die gleiche Chance auf den ersten Platz.

Im Gegensatz zu den bisherigen Konzerten des Battle of the Bands findet das Finale nicht im Old Murphy’s Irish Pub, sondern im Kunstwerk Saarbrücken statt. Auf der größeren Bühne müssen die Finalisten dann erneut zeigen, was sie musikalisch drauf haben. Und auch das Wertungssystem ist im Finale anders als in den Heats: Statt zwei gibt es drei Fachjuroren, die die Auftritte der Bands bewerten und als vierten Juror gibt es wieder das Publikum. Jeder Juror kann bis zu 250 Punkte für einen Auftritt vergeben, so dass jede Band maximal 1.000 Punkte einsammeln kann - zumindest theoretisch. Die Punkte des Publikums werden gebildet durch den Durchschnitt der Einzelbewertungen (bis zu 5 Punkte), der dann mit 50 multipliziert wird.

Während der Heats haben wir allen Bands vier Fragen gestellt bzw. stellen lassen. Eine der Fragen betraf die Pläne für den Fall des ersten Platzes und so kurz vor dem Finale ist es natürlich interessant, sich zu erinnern, was welche Band vor hatte. Und natürlich ist es für alle, die die Finalisten vielleicht noch nicht live gesehen haben, sicher nicht unpraktisch vor dem Finale eine Kurzvorstellung der Bands zu bekommen:

Fürbaß:

41 Grad:

The Noiz:

Natürlich werden wir euch auch vom Höhepunkt und Abschluss des ersten Old Murphy’s Battle of the Bands Fotos präsentieren und den Abend auch nach Möglichkeit über unsere Social Media Kanäle etwas dokumentieren (vielleicht sogar die geheime VIP-After-Show-Party 😉 ) - wir empfehlen aber auf jeden Fall live dabei zu sein, schließlich kann keiner widersprechen, dass hier an einem Abend drei der besten Bands spielen, die die SaarLorLux-Region zu bieten hat!