Am 08.11.2016 haben Obituary und Exodus im Rahmen der "Battle of the Bays"-Tour das Turock mal wieder so richtig weggeblasen. Eigentlich hätte das Konzert in Dortmund stattfinden sollen, doch dies wurde einige Tage vorher gecancelt. Damit nun aber der Termin nicht ganz ausfallen musste, ist Peter Siewert kurzerhand eingesprungen und die Veranstaltung wurde ins Turock verlegt. Das nennt man doch mal Improvisation. Ärgerlich zwar für alle, die in Dortmund vor verschlossener Tür standen, da sie die geänderte Location nicht mitbekommen hatten, aber für alle anderen ein Glücksfall, dass sie das tolle Konzert doch noch miterleben konnten.

Hier einige Bilder - mittendrin statt nur dabei: