article placeholder
8 von 10 Punkten

Velvet June - One Day in June

Seit 2001 gibt es "Velvet June" nun schon. Die Band setzt sich aus fünf Frankfurter Mädels zusammen, die sich den Pop-Rock Bereich der Musikszene vorgeknöpft haben. Der Stil bewegt sich zwischen melodiösem Rock und gleichmäßigem Backgroundrhythmus und bekommt so einen melancholischen und groovigen Touch.
article placeholder
10 von 10 Punkten

Rammstein - Reise, Reise

Vorweg: HAMMERGEIL!!!! Im Großen und Ganzen finde ich ist es bei der guten alten Rammsteinmanier geblieben, abgehackte aber dennoch melodische Takte und das rollende "R", sowie ordentlich provokante Texte - so gehört sich das *g*. Trotzdem haben die 6 Herren es irgendwie geschafft nicht "alt" zu klingen - ich bin total fasziniert
article placeholder
8 von 10 Punkten

Runamok - Back For Revenge

Runamok - eine Band, die im Sommer 2003 von Gitarrist und Sänger Fabian Schwarz gegründet wurde. Fabian ist in diesem Jahr noch ein aktuelles Mitglied der deutschen Metal-Band "Stormwitch" und "Fallen 2 Pieces". Leider müssen die Musik-Fans immer wieder feststellen, dass es in der Musikwelt an gutem "Old School Metal" mangelt. Dieser Metal-Stil, den auch schon Metallica, Megadeth oder Anvil früher zelebrierten, ist das Ziel von Runamok. Und dieses Ziel haben sie auch erreicht. Das Beweisen sie mit dem neuen Album "Back For Revenge", welches ab dem 15.09.2004 in den Läden steht.
article placeholder
10 von 10 Punkten

The Traceelords - Refuse To Kiss Ass

The Traceelords kommen aus Hagen und veröffentlichten am 21.06. ihr zweites Album "Refuse To Kiss Ass". Die Musik erinnert mich an den frühen Glam-Rock. Deftiger Rock'n'Roll mit Einflüssen von Punk, Rock und Metal machen das Album sehr abwechslungsreich. Andy Brings und Haan Hartmann dürften dem einen oder anderen schon von der Band Powergod bekannt sein und Bassist Slick Prolidol klampft und singt bei der Band Bullig aus Erlangen. Andy Brings war außerdem noch zu "Tapping The Vain"-Zeiten (1992) Gitarrist bei Sodom. Christof Leim (bekannt durch das Metal Hammer Magazin) ist erst seit kurzem dazugestoßen und übernimmt nun den Gitarrenpart.