article placeholder
8 von 10 Punkten

Men Of War - Hail to Bännjerländ

"Men Of War" ist eine Manowar Coverband und wurde im Jahre 2000 von Mayer Columbus gegründet. Jetzt erschien ihre erste Demo-CD "Hail To Bännjerländ", bei der ich erst nicht so recht glauben wollte, dass eine Coverband so nah an das Original herankommt, wie "Men Of War" es geschafft haben.
article placeholder
10 von 10 Punkten

Converge - Jane Doe

Wie setzt man eine gescheiterte Beziehung musikalisch um? Vor allem wenn man der Liebsten immer noch nachtrauert? Sanfte Streicherarrangements, poppige Melodien, gefühlvolles Säuseln ins Mikrophon? Wohl kaum. Aufgestaute Gefühle müssen artikuliert werden. Die Agonie des eigenen Daseins hinausschreien. Verarbeitung durch Läuterung, Catharsis. Genau das zelebrieren die Bostoner Converge auf ihrem mittlerweile vierten Studioalbum namens *Jane Doe*. Leiden als Selbsttherapie und damit mal eben die Messlatte eines ganzen Genres ein gutes Stückchen höher legen. Mit welchem Genre haben wir es hier zu tun? Schwer zu sagen. Mathcore? Powerviolence? Chaoscore? Von jedem etwas vermutlich.
article placeholder
9 von 10 Punkten

Nightwish - Century Child

Schon mal eins vorweg: Man wird sehr überrascht sein, wenn man sich diese Scheibe anhört! :) Das in nunmehr schon sechs Jahren Bandgeschichte vierte Album "Century Child" von Nightwish erschien am 24. 6. 2002 und stellt gleichzeitig den dramatischen Höhepunkt der finnischen Metal-Barden dar, denn höchstwahrscheinlich wird es auf unbestimmte Zeit erst einmal das letzte Album sein, bei dem Sängerin Tarja Turunen mitwirkt, weil sie sich nun vollständig ihrem klassischen Musikstudium und ihrer Opern-Ausbildung widmen will.