article placeholder
10 von 10 Punkten

Running Wild - The Brotherhood

Käpt'n Rock'n'Rolf Kasparek hat mit seiner Mannschaft wieder zugeschlagen. Das Werk "The Brotherhood" hat insgesamt 10 Lieder mit einer Spielzeit von 55 Minuten. Die Crew, die das Album eingespielt hat besteht aus natürlich Rock'n'Rolf bei allen Texten und allen Gitarreneinlagen, am Bass Peter Pichl und am Schlagzeug "Angelo Sasso". Dazu sei erwähnt, dass "Angelo Sasso" ein Pseudonym für Rolf's Drumcomputer sein soll, der auch schon beim vorherigen "Victory"-Album zum Einsatz gekommen sein soll. Rolf dementiert das und dankt ihm im Booklet sogar. Des weiteren werden wir "Angelo Sasso" auch nicht auf der Tour sehen, aus was für Gründen auch immer. ;-) Seine Vertretung wird Matthias Liebetruth sein. Am Bass finden wir Peter Pichl, wie auf dem Album, an der lead guitar steht Bernd Aufermann und natürlich vorne weg Rock'n'Rolf persönlich. Soviel zu der Besetzung, kommen wir nun zur CD.
article placeholder
10 von 10 Punkten

Donald Dark - Live EP 2001

Leider haben sich Donald Dark letztes Jahr aufgelöst, aber sie haben als Abschiedgeschenk eine Live EP zum Download bereit gestellt, die ich hier jetzt mal kurz kommentieren und rezensieren (schönes Wort!) möchte :-)
article placeholder
10 von 10 Punkten

Fiddler's Green - Folk Raider

"Folk Raider" ist eine typische Fiddlers Green CD. Die Band ist ihrem Erfolgsrezept treu geblieben: irisch-schottischer Celtic-Rock (oder auch irish speed-folk), verfeinert mit Ska, Reggae oder auch dem ein oder anderen rockigen Einfluß
article placeholder
10 von 10 Punkten

Böhse Onkelz: 20 Jahre - Live in Frankfurt

Im letzten Jahr hat die Frankfurter Rockband Böhse Onkelz ihren 20. Geburtstag gefeiert. Dieses Konzert in der Frankfurter Festhalle haben sie auf einer DVD herausgebracht die es in sich hat.