iTunes LP

Apple iTunesBeim Special Event am Mittwoch stellte Apple-Chef Steve Jobs neben neuen iPods und iTunes 9 (ausführlicher Test bei Macnotes) auch ein neues Format für digitale Musik vor: iTunes LP nennt Apple den digitalen Nachfolger der klassischen Vinyl-Platte. Das besondere an iTunes LP sind nicht nur die digitalen Extras, sondern die Art, wie sie zusammen gestellt werden. Bonus-Tracks und -Videos sind auch bei digital vertriebenen Alben nichts neues mehr, iTunes LP verpackt die Extras aber in einer speziellen Datei und simuliert so innerhalb von iTunes das Erlebnis eines Neuerwerbs in der “guten alten Zeit”.Als würde man die LP/CD auf- bzw. einlegen und am Stück hören, während man sich durch das Booklet blättert, so startet man eine iTunes LP per Doppelklick. Über den Startbildschirm der LP kommt man zur Songliste oder kann auch einfach das gesamte Album am Stück hören. Während die Musik läuft kann man sich dann durch beigelegte Fotos und Texte klicken. Natürlich landen die Einzelsongs auch wie gewohnt in der iTunes-Mediathek und können wie gewohnt in Playlisten aufgenommen und auf die verschiedenen Player synchronisiert werden. Das LP-Format lässt sich aber nicht auf iPod und iPhone synchronisieren, obwohl zumindest das iPhone und der iPod touch wohl die technische Fähigkeiten hätten, zumindest die darin verpackten Bonus-Inhalte anzuzeigen. Vielleicht kommt das noch mit einem späteren Update des iPhone OS.

iTunes-LP-Muse-01

Noch sind erst sieben iTunes LP Alben im deutschen iTunes Store(*) verfügbar, mit Sicherheit werden es in Zukunft noch mehr werden. Eine spontane und nicht repräsntative Kurzumfrage bei einigen Musikern brachte ein überwiegend positives Feedback. Viele sehen hier eine Möglichkeit der “Zerstückelung” ihrer Alben durch positive Anreize für den Käufer etwas entgegenzusetzen. Gerade von den Musikern und ihren Angeboten hier wird es abhängen, ob sich das neue LPFormat durchsetzen kann. Es ist zumindest sehr nahe dran am klassischen Album auf Vinyl oder CD mit seinem Booklet und Extras.

iTunes-LP-Muse-02

(*) Affiliate-Link: bei einem Kauf über einen dieser Links gibt es Prozente für unsere Redaktionskasse

Teilen, twittern, plusen, mögen und flattrn…

Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Der erste Klick aktiviert einen Button, der zweite Klick sendet die Empfehlung. Für mehr Infos das i klicken.

Über Carsten Dobschat

Gründer, Herausgeber, Technik-Meister und inzwischen auch wieder Chefredakteur bei venue music. Mehr durch Zufall gründete Carsten 1997 das, was heute dieses Magazin hier ist und trotz verschiedener Schwankungen bei seinem Engagement hier, hat ihn venue music nie losgelassen – dazu macht es einfach viel zu viel Spaß. Mehr über Dobschat erfahrt ihr in seinem persönlichen Weblog, per Facebook kann man sich auch mit ihm virtuell anfreunden.

Eine Reaktion zu iTunes LP

Hinterlasse eine Antwort

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.